0:0 gegen Schweiggers

09.04.2018, mit Fotogalerie

0:0 gegen Schweiggers

Rückschlag für Schweiggers im Titelrennen

Zwei Tage nach dem 2:3 in Langenlois holte der USC Altenwörth einen Punkt gegen einen weiteren Titelanwärter. „Eine kämpferisch sehr gute Leistung“, zeigte sich Obmann Robert Weber zufrieden. Beide Teams schenkten sich keinen Millimeter, es ging körperbetont zur Sache. Vor der Pause bewahrte Tormann Dominic Gottsmann sein Team vor einem Rückstand, lenkte den Schuss von Ondrej Hacka noch an die Latte (35.). Nach dem Wechsel steigerte sich die Hammerschmidt-Truppe. Michael Lindner scheiterte per Freistoß ebenfalls am Aluminium, hatte wenig später nach Stangler von Gerald Bauer einen weiteren „big point“. Den Matchball ließ Bauer selbst aus: Fünf Minuten vor Schluss entschied er sich für die spektakuläre Variante, versuchte einen Fallrückzieher. „Wenn er die Flanke annimmt, kann er ruhig einschieben“, meinte Weber. „Wir haben uns den Punkt auf jeden Fall verdient. Es wird sicher schwer, aber die Chance lebt. Jetzt kommen die vermeintlich leichteren Gegner.“

 

Altenwörth - Schweiggers 0:0 (0:0)


Sonntag, 08. April 2018, Altenwörth, 90 Zuseher, SR Stephan Tren

Altenwörth: D. Gottsmann - A. Uhl, D. Jeftenic, C. Koyun - E. Zacek - A. Edlinger - M. Ferencik (79. G. Heisz) - M. Lindner, M. Riedler, M. Grill - G. Bauer;

Ersatz: J. Diwald, D. Jozic, M. Heiß, P. Walzer
Trainer: Martin Hammerschmidt

Schweiggers: D. Maringer - R. Hasslauer, C. Pomassl, T. Steinbauer - D. Eigner, P. Müllner - M. Masat - O. Hacka - L. Strasser - C. Kurz (47. D. Liebenauer), M. Macha (72. P. Bruckner);

Ersatz:  A. Kurz, J. Herzog
Trainer: Vladimir Primus

Patronanz:  .   

Ballspende:     Herr Lindner ,

Vip-Wein:          Weingut Ehn , Engelmannsbrunn

Vip-Brötchen:   Fleischerei Kolobratnik, Kirchberg am Wagram

Bericht von Ligaportal übernommen.

Verantwortlich für Foto USC Altenwörth.